Reisezeitraum (optional)

Reiseziel

Personen

Finca Sabinosa

Finca Sabinosa

El Hierro Nordwest / Sabinosa
2 Personen
2 Schlafzimmer
1 Badezimmer
  • Finca
  • ca. 300 m vom Meer
  • 30 qm große Terrasse mit wundervollem, weiten Meerblick
60 €
je Nacht für max. 2 Personen
Casa Ineza

Casa Ineza

El Hierro West / El Golfo / Los Mocanes
2 - 4 Personen
2 Schlafzimmer
1 Badezimmer
  • Ferienhaus mit Pool
  • ca. 500 m vom Meer
  • umgeben von Palmen
83 €
je Nacht für max. 4 Personen
Casa Fantasia duo

Casa Fantasia duo

Fuerteventura Südwest / La Pared / Las Hermosas
2 Personen
1 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Ferienhaus mit Internet
  • ca. 3 km vom Meer
  • originelles Außenbad, uriges Ambiente
50 €
je Nacht für max. 2 Personen
Casa Fantasia tres

Casa Fantasia tres

Fuerteventura Südwest / La Pared / Las Hermosas
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
  • Ferienhaus
  • ca. 3 km vom Meer
  • individuelles Flair, uriges Badezimmer unter freiem Himmel
56 €
je Nacht für max. 2 Personen
Appartement Negri

Appartement Negri

Fuerteventura Süd / Morro Jable / Playa de Matorral
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
  • Appartement mit Internet
  • ca. 400 m vom Meer
  • herrlicher Blick auf das Meer und die Dünen
ab 72 €
je Nacht für max. 2 Personen
Appartement Pepe

Appartement Pepe

Fuerteventura Süd / Morro Jable
2 Personen
2 Schlafzimmer
1 Badezimmer
  • Appartement mit Internet
  • ca. 30 m vom Meer
  • mit weitem Blick auf das Meer
ab 72 €
je Nacht für max. 2 Personen
Appartement Simo

Appartement Simo

Fuerteventura Süd / Morro Jable / Playa del Matorral
2 Personen
1 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Appartement mit Internet
  • ca. 400 m vom Meer
  • nur ein paar Meter bis zu den Dünen
ab 72 €
je Nacht für max. 2 Personen
Appartement Balou

Appartement Balou

Fuerteventura Süd / Morro Jable / Playa del Matorral
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
  • Appartement mit Internet
  • ca. 400 m vom Meer
  • direkt am Strand gelegen
ab 72 €
je Nacht für max. 2 Personen
Appartement Ilona

Appartement Ilona

Fuerteventura Süd / Morro Jable
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
  • Appartement mit Internet
  • ca. 400 m vom Meer
  • für einen Urlaub in Strand- und Ortsnähe
ab 72 €
je Nacht für max. 2 Personen
Appartement Adina

Appartement Adina

Fuerteventura Südwest / La Pared
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
  • Appartement mit Internet
  • ca. 500 m vom Meer
  • mit viel Liebe zum Detail eingerichtet
75 €
je Nacht für max. 2 Personen
Casa Carlitos

Casa Carlitos

Fuerteventura Südwest / La Pared
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
  • Ferienhaus mit Internet
  • ca. 600 m vom Meer
  • komfortable Einrichtung
78 €
je Nacht für max. 2 Personen
Appartement Divinho

Appartement Divinho

Fuerteventura Südwest / La Pared
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
  • Appartement mit Internet
  • ca. 1000 m vom Meer
  • wunderschöner Ausblick auf das Meer
85 €
je Nacht für max. 2 Personen
Appartement Adriano

Appartement Adriano

Fuerteventura Süd / Morro Jable
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
  • Appartement mit Internet
  • ca. 400 m vom Meer
  • perfekt für einen Strandurlaub
ab 88 €
je Nacht für max. 2 Personen
Appartement Alondra

Appartement Alondra

Fuerteventura Südwest / La Pared
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
  • Appartement mit Pool und Internet
  • ca. 500 m vom Meer
  • große Dachterrasse mit Blick aufs Meer
110 €
je Nacht für max. 2 Personen
Casa Pared Narciso

Casa Pared Narciso

Fuerteventura Südwest / La Pared
2 - 3 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
  • Ferienhaus mit Internet
  • ca. 500 m vom Meer
  • in schöner ruhiger Lage
ab 67 €
je Nacht für max. 3 Personen



Die Kanarischen Inseln

Die Kanarischen Inseln sind eine zu Spanien gehörende Inselgruppe im Atlantischen Ozean. Die Kanaren bieten ein ausgeglichenes, frühlingshaftes Klima. Ihnen die Vielfalt und Natur der Kanarischen Inseln näher zu bringen und in ruhigen, privaten Feriendomizilen einen erholsamen Urlaub zu ermöglichen ist das Ziel dieses Angebotes.

Hier finden Sie ausgesuchte Ferienhäuser, schöne Fincas, exklusive Villen, Land - Appartements und private Ferienunterkünfte auf den Kanarische Inseln in idyllischen, ruhigen Lagen am Meer, in den Bergen oder auf dem Land. Zu Fragen melden Sie sich gern. Wir beraten Sie gern ausführlich und kompetent.

Teneriffa: Die Insel des ewigen Frühlings

Playa de las Teresias
Orotava

In den Sommermonaten liegen die Temperaturen auf Teneriffa knapp über 30 Grad, im Winter selten unter 20 Grad. Ständig weht der warme Passatwind und nur selten fegt der heiße Wüstenwind Calima über die Insel hinweg.

Landschaft:

  • Kontrastreiche Landschaft
  • Grün im Norden mit dem zauberhaften Orotavatal
  • Karg im Süden
  • Pico del Teide der höchste Berg Spaniens

Gut kombinierbar mit:

  • La Gomera

Sport und Aktivurlaub:

  • Viele Hotspots für Windsurfer
  • Gleitschirmfliegen
  • Segeln, Tauchen
  • Bergwandern, Tennis
  • Fahrradfahren und Montainbiketouren

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele:

  • Wal Beobachtungstouren
  • Teide Nationalpark
  • Siam Park der größte Wasserpark Europas
  • Der Botanische Garten Jardin Botanico und der Tierpark Loro Park in Puerto de la Cruz
  • bei Los Cristianos der Jungle - und Exotic Park
  • Die Pyramiden von Guimar
  • Schmetterlinkspark bei Icod de Los Vinos

Golfplätze:

  • Golfplätze gibt es im Süden, die sich entlang der Küste erstrecken.


La Palma: Die grüne Insel (La Isla Bonita)

wandern
bunte Balkone

Das Klima auf La Palma wird gerne als das angenehmste Inselklima der Welt bezeichnet, was erstaunlich ist, wenn man bedenkt, dass La Palma nur wenige Kilometer vom afrikanischen Kontinent entfernt liegt. Auch die durchschnittliche Wassertemperatur von ca. 20 Grad wird immer als angenehm empfunden. Der Osten und der Norden sind, bedingt durch die Niederschläge, durch üppige Vegetation geprägt, während der Westen sonnensicherer und wärmer ist. Auf der Insel La Palma können wir Ihnen sehr schöne Ferienunterkünfte mit Pool und meist mit zauberhaften Meerblicken zu guten und günstigen Preisen anbieten.


Landschaft:

  • Wunderschöne Vegetation und üppigem Grün, Palmen und einer wunderschönen Pflanzenvielfalt
  • Schwarze Strände
  • Caldera de Taburiente
  • Kiefern- und Lorbeerwälder
  • Nachts ist La Palma wenig beleuchtet, dadurch ist sie ideal für Sternbeobachtung

Sport und Aktivurlaub:

  • Perfekt für den Aktivurlaub: Wandern und Radfahren
  • Ideal für Mountainbiker
  • Bergwandern ist möglich

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele:

  • Caldera de Taburiente
  • Wunderschöne Palmen- und Botanische Gärten, Vogelpark
  • Roque de los Muchachos mit Sternwarte
  • Die Drachenbäume bei Las Tricias
  • Ausflüge in die historischen Dörfer
  • Strand von Puerto Naos und der durch Mole geschützter Strand von Puerto Tazacorte
  • Markthalle in Los Llanos, Markthalle in Puntagorda, Sonntags Gemüsemarkt und Antikmarkt in Los Llanos


Fuerteventura: Lange weiße Sandstrände und wunderschöne Dörfer

Mühle
Costa Calma

Wenn man es im Hochsommer auf dem spanischen Festland vor sengender Hitze kaum aushält, umweht den Urlauber auf Fuerteventura stets eine überaus angenehme Brise bei milden Temperaturen um die 25°C. Die durchschnittlichen Jahrestemperaturen liegen zwischen 20° und 22°C, selbst im Frühjahr genießt der Urlauber noch ca. 20°C.

Landschaft:

  • Karge fast wüstenähnliche Landschaft
  • Spektakulär sind die Dünen bei Corralejo im Nordosten
  • Der Strand von Jandia ist traumhaft

Gut kombinierbar mit:

  • Lanzarote

Sport und Aktivurlaub:

  • Surfen La Pared im Westen, Surfen ist hier fast überall möglich
  • Bekannte Surfschule am Playa Sotavento von Rene Egli
  • Reiten am Strand
  • Hat eines der schönsten Surfergebiete überhaupt in Sotavento.
  • Von Golf, über Tennis und Surfen bis zu Tauchen können Sie sich nach Herzenslust austoben
  • Der Strand von Costa Calma am kinderfreundlichsten
  • Bei Ebbe kann man von Costa Calma bis nach Jandia am Strand entlang laufen
  • Es gibt viele schöne kleine Orte in den Bergen. Z.B. Betancuria

Golfplätze:

  • Castillo Caleta de Fuste
  • Las Playitas
  • Corralejo
  • Solana Matorral


Lanzarote: Bizarre und wildromantische Landschaften

Dorf
Wein Kamel

Die gesamten Kanarischen Inseln erfrischen mit einem milden Klima über das gesamte Jahr hinweg, die Durchschnittstemperatur beträgt 20° bis 22°C. Nachts gerät die Temperatur selten unter die 20°C Marke. Selbst im Hochsommer bei ca. 30°C ist es hier noch gut auszuhalten denn stets weht ein angenehm kühlender Wind.


Landschaft:

  • Vulkaninsel
  • Mond- und Kraterlandschaft
  • Großes Weinanbaugebiet
  • Insgesamt karg und steinig

Gut kombinierbar mit:

  • Fuerteventura

Sport und Aktivurlaub:

  • Perfekt zum:
  • Tauchen, Schnorcheln, Drachen- und Gleitschirmfliegen, Rad- und Quadtouren, Golfen, Spazieren gehen und Reiten, Kamelreiten, Wandern, Surfen, Kitesurfen

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele:

  • Nationalpark Timanfaya (im Süden)
  • viele Bauten von César Manrique
  • Schiffswrack direkt am Strand von Arrecife
  • Museo Maritimo in Playa Blanca – das erste Unterwassermuseum Europas
  • das Weingebiet La Geria
  • Los Hervideros und El Golfo
  • La Graciosa mit der Playa las Conchas, eines der schönsten Strände der Kanaren, und imposante Vulkanmassive

Golfplätze:

  • Puerto del Carmen
  • Playa Blanca
  • Costa Teguise


Gran Canaria: Die Bade- und Wanderinsel mit bizarrem Flair

Berge Gran Canaria
Hafen Gran Canaria

Das Wetter auf Gran Canaria ist durchgängig mild, wobei der Süden der Insel wettersicherer ist als der Norden. In den Wintermonaten kann man Temperaturen zwischen 18 – 21 Grad erwarten, in den Sommermonaten können es auch schon mal 26 – 28 Gad sein. Auch die Wassertemperaturen des Atlantischen Ozeans liegen zwischen 18 und 23 Grad, so dass ein erfrischendes Bad ganzjährig möglich ist.


Landschaft:

  • Gran Canaria wird nicht umsonst als Miniaturkontinent bezeichnet. Dank vieler Mikroklimazonen begegnen dem Besucher hier auf kleinstem Raum ganz unterschiedliche Landschaftsbilder fruchtbare und blühende Täler, Palmenhaine, Stauseen, karge Lavalandschaften, erloschene Vulkane und schroffe Felsen, herrliche Strände, traumhafte Dünen.

Sport und Aktivurlaub:

  • viele Wellnes- und Wasserparks
  • Mountenbiking im Bergland
  • Surfen, Tauchen, Segeln, Mountenbiking, Wandern, Reiten, Golf spielen
  • Perfekt für den für den Aktivurlaub
  • Bergwandern ist möglich

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele:

  • Dünen von Maspalomas
  • Wunderschöne Palmen-, Tier- und Botanische Gärten
  • Ausflüge in die Berge lohnen sich. Man findet viele alte Dörfer mit klassischer Architektur
  • Roque Nublo, das Wahrzeichen von Gran Canaria
  • Puerto de Mogan – das Venedig von Gran Canaria
  • Puerto de las Nieves – ein zauberhaftes Fischerdorf
  • Teror – ein Dorf mit malerischen Ecken
  • Vegueta in Las Palmas und die Playa de las Canteras
  • Bandama Kessel – ein grüner Vulkankrater
  • Guayadeque-Schlucht

Golfplätze:

  • 3 Golfplätze im Norden der Insel
  • 5 Golfplätze im Süden der Insel


La Gomera: Ein traumhaftes Paradies für Naturverbundene und Wanderer

Berge und Meer
Wald mit Ausblick Teide

An der Südküste können Sie in der Zeit von Juli bis September mit mittleren Temperaturen um die 27 Grad bis 29 Grad C rechnen. Im Norden liegt die Temperatur zur gleichen Zeit etwa um 2 bis 3 Grad niedriger. Prinzipiell hängt die Temperatur auf La Gomera immer aber auch immer von der Höhenlage ab.


Landschaft:

  • Schwärze Strände in Playa Santiago, zwischen la Puntilla und La Playa Im Valle Gran Rey, die Playa Hermigua im Norden der Insel und 3 Strände bei San Sebastian: die Playa de la Guancha, Playa San Sebastian, Playa de la Cueva
  • Karge Berge und Vegetationsreiche Küstenstreifen
  • Plantagen, fruchtbare Täler und undurchdringliche Waldgebiete
  • schattige Lorbeerwälder im Garajonay Nationalpark

Gut kombinierbar mit:

  • Teneriffa

Sport und Aktivurlaub:

  • Perfekt für den für den Aktiv Urlaub Wandern und Radfahren
  • Bergwandern ist möglich
  • Whale whatching – eine interessante Begegnung mit Delphinen an der wilden Atlantikküste

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele:

  • Das legendäre Tal Valle Gran Rey
  • Los Organos – eine der schönsten Basaltformationen der Kanaren
  • der Mirador de Abrante bei Agulo im Norden der Insel
  • das Künstlerdorf El Guro
Eine Besonderheit auf der Insel La Gomera ist neben der spanischen Sprache die Pfeifsprache El Silbo – die einzigartige, von der Unesco als Weltkulturerbe unter Schutz gestellte Pfeifsprache

Golfplätze:

  • Lomada De Tecina bei Playa de Santiago


El Hierro: Eine stille und teils mystisch anmutende Insel

Baum
La Caleta

Die Insel El Hierro ist eine ruhige und beschauliche Insel und touristisch erst wenig erschlossen. Ein angenehmes Klima, romantische Landschaften, schöne Wälder und urige kleine Dörfer zeichnen die kleinste der Kanarischen Inseln aus. Naturverbundene und Wanderer werden hier voll auf Ihre Kosten kommen.


Landschaft:

  • Einzigartige, landschaftliche Vielfalt
  • üppig bewaldete Hänge
  • schroffe Küstenabschnitte
  • Nebelwald
  • Pinienhaine
  • imposante Lavalandschaften

Gut kombinierbar mit:

  • Teneriffa oder La Gomera

Sport und Aktivurlaub:

  • Wandern und Mountainbiking
  • Baden und Tauchen in La Restinga
  • Baden in Naturschwimmbecken

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele:

  • El Golfo Tal vor der Kulisse schroffer Felswände
  • Guinea – ein Freilichtmuseum im El Golfo Tal
  • Mirador de Basco mit einem atemberaubenden Ausblick
  • Charco Azul – ein Meeresschwimmbecken
  • Ermita de los Reyes – eine zauberhafte kleine Kapelle
  • La Maceta – hier steht das kleinste Hotel der Welt
  • La Frontera mit der Plaza de Candelariav
  • Valverde – die Inselhauptstadt