Wer Urlaub auf Mallorca macht und dabei auch ein wenig das typische Mallorca erleben möchte, dem empfehlen wir auch mal eines der zahlreichen traditionellen Feste der Mallorquiner zu besuchen, die über das ganze Jahr verteilt stattfinden. Tauchen Sie ab, je nach Festlichkeit, in das bunte Treiben, bestaunen Sie folkloristische Darbietungen, probieren Sie heimische Produkte, genießen Sie Live-Musik, Feuerwerke und vieles mehr. Ein tolles Erlebnis, welches man sich nicht entgehen lassen sollte. Beachten sollte man auch die offiziellen Feiertage, denn da kann es einem schnell passieren, dass man vor verschlossenen Ladentüren steht. Gerade bei einem Selbstversorger - Urlaub sollte der Einkauf daher gut geplant werden.

Januar

01.01. Neujahrstag

Am Neujahrstag bekommt man heute rote Reizwäsche geschenkt, so hat man Glück in der Liebe und man steckt sich bei jedem Glockenschlag, der das neue Jahr ankündigt, jeweils eine Traube in den Mund, 12 an der Zahl, sich dabei etwas wünschen, dann geht dieser Wunsch in Erfüllung. So empfängt man das Neue Jahr auf Mallorca! - Offizieller Feiertag

06.01. Reyes Magos

Am Tag der Heiligen Drei Könige kommen vor allem die Kinder dank vieler Bonbons und Schokolade auf ihre Kosten. - Offizieller Feiertag

16. - 17.01. Sa Pobla

Den heiligen Antonius, der Beschützer der Tiere, feiern die Mallorquiner an diesen Tagen (in Sa Pobla besonders sehenswert), indem sie, furchterregend verkleidet, um den Scheiterhaufen mit den Dämonen tanzen. Zahlreiche Dorfbewohner und ihre Haustiere warten heute geduldig vor der Kirche, um den Segen des Antonius zu erhalten.

20.01. Palma de Mallorca

Den Schutzpatron der Stadt Palma, San Sebastian, feiern die Bewohner von Palma de Mallorca am 20.01. mit Live-Musik, Ausstellungen und einem Riesenfeuerlauf, dem bekannten "Correfoc". Als Dämonen, Drachen oder Teufel verkleidet, wird nun getanzt und gesungen, was das Zeug hält.


Februar

03.02. Campos

In Campos wird am 3. Februar mit Feuerwerken und Volkstänzen die "Romeria de San Blas" gefeiert.

12.02. Petra

Petra zelebriert am 12. Februar die Mandelblüte und ganz Mallorca bereitet sich auf den Karneval vor.


März

01.03.

Dia de las Islas Baleares - Offizieller Feiertag

08.03 - 16.03. Marratxi

Die Töpfermesse in Marratxi sorgt Anfang März jeden Jahres für Aufsehen. Da packen Töpfer inselweit ihre Kunstwerke in Zeitungspapier ein und ziehen dahin, wo die Konsistenz der Erde und deren Farbe ideal zum Formen und Brennen sind.

19.03. San Jose - Offizieller Feiertag


April

Eine Woche vor Ostern wird in Arta, Palma, Pollenca und Sineu die heilige Woche zelebriert.

.

05.04 - 06.04. Puerto de Alcudia

Vom 05. bis 06.04. findet in Puerto de Alcudia die Tintenfisch- und Bootsmesse "Fira Nautica I Sipia" an der Hafenpromenade statt. Zu günstigen Preisen kann man sich an den zahlreichen Ständen kulinarisch verwöhnen.

10.04 - 14.04. Playa de Muro

Über Aktivitäten und Neuigkeiten rund ums Radfahren kann man sich zwischen dem 10. und 14. April auf der Fira de Ciclisme in Playa de Muro informieren. Die Woche nach Ostern nach Ostern ist in den meisten Orten Mallorcas von Pilgerfahrten geprägt.

26.04 - 27.04. Muro

Der Frühling startet in Muro mit der "Fira de San Francesc", dem traditionellen Frühlingsmarkt, der jedes Jahr am ersten Sonntag nach Ostern organisiert wird. Es gibt viele Stände mit lokalen Produkten, die man betrachten und probieren kann.


Mai

Der Monat Mai hat es in sich. Es ist die Zeit, in der die Natur aus dem Winterschlaf erwacht und das muss gebührlich gefeiert werden. Zahlreiche Maifeste, bei denen es bunt und lustig zugeht, finden nun überall auf der Insel statt.

01.05. Palma de Mallorca

Dia del Trabajo - Die schon zur Gewohnheit gewordenen Demonstrationen, die an diesem Tag europaweit stattfinden, sind auch in Palma de Mallorca Gang und Gebe. - Offizieller Feiertag

01.05. Estellencs

Käse- und Weinliebhaber aufgepasst! In Estellencs können Sie am 1. Mai auf der "Fira de Formatge" nach Lust und Laune diverse Käsesorten schlemmen und den spanischen Wein genießen.

16.05 - 18.05. Capdepera

Mittelalterliche Bräuche können zwischen dem 16. und 18. Mai auf der "Fira Medieval" in Capdepera bewundert werden. Während Sie die traditionellen Marktstände besuchen, werden Sie von den Klängen altertümlicher Musik begleitet. Gaukler in bunten Kostümen und Theateraufführungen untermalen das Geschehen.

24.05 - 25.05. Binissalem

Wer vom 24. zum 25. Mai in Binissalem unterwegs ist, kann zum Thema Steinarbeiten auf der "Fira de Sa Piedra" reichlich Informationen sammeln und die interessanten Kunstwerke bewundern.


Juni

Anfang, Mitte Juni

60 Tage nach Ostern putzt sich die Insel jährlich für die Feierlichkeiten zum Fronleichnam heraus. - Offizieller Feiertag

07.06 - 08.06. Selva

Verführerisch duftet es vom 7. zum 8. Juni auf dem Kräutermarkt in Selva. Hier können Sie die zahlreichen Sorten bewundern, beschnuppern und natürlich auch kaufen.

24.06.

Namenstag des Königs Sant Joan - Offizieller Feiertag

29.06.

San Pedro y San Pablo (St. Peter und St. Paul) - Offizieller Feiertag


Juli

16.07.

Schön geschmückte Schutzheilige tragen die Fischer und Seeleute am 16. Juli, dem Tag der "Mare de Deu Carme", durch die Orte Arta, Capdepera, Porto Cristo, Santanyi, Cala Figuera und Can Picafort. Die Prozession endet mit einem glänzenden Feuerwerk am Hafen. Anschließend wird getanzt und ausgiebig gefeiert.

25.07.

Santiago Apostel, Sankt Jakobus - es werden an diesem Tag zu Ehren des Heiligen Jakobus überall im Land Fiestas organisiert.

26.07. Ariany

Gastronomie und Folklore geben sich die Hand bei der "Fira Nocturna D` Ariany". Zahlreiche Artisanen setzen ihr Talent gekonnt in Szene und an den diversen Essensständen kommt manch Gourmet bestimmt auf seine Kosten.

26.07 - 27.07. Muro

Heiße Nächte sind zum Feiern da und so kann man am 26. und 27. Juli handwerkliche und landwirtschaftliche Traditionen auf der "Fira Nocturna de Muro" bewundern. Spektakulär ist der Ball de Bot, wo die mallorquinische Tracht in voller Pracht zur Geltung kommt.

28.07. Valldemossa

Jedes Jahr am 28. Juli zelebriert Valdemossa die "Fiestas de la Beata Catalina Tomas". Für die Kleinen gibt es heute von den Teilnehmern an den Straßenprozessionen Bonbons und die Großen dürfen bis tief in die Nacht feiern. Turniere, Kinoveranstaltungen und im Freien aufgeführte Theaterstücke runden das bunte Programm ab.

30.07. Inca

Die Schutzpatronen der Stadt Inca, Abdon und Senen, werden am 30. Juli mit viel Prunk zelebriert. Der Gottesdienst wird wie meistens von einer fröhlichen Fiesta gefolgt. Ein über 40 km langer Fußmarsch wird Ende Juli - Anfang August von ca. 45.000 Teilnehmern zum Kloster Lluc zurückgelegt.


August

02.08.

Die Ortspatronin Mare de Deu dels Angels wird am 02. August geehrt. In Pollenca beispielsweise findet in dieser Zeit ein beliebtes Stadtfest statt, dessen Höhepunkt die realitätsgetreue Darbietung des Kampfes zwischen Mauren und Christen darstellt.

08.08. Maria de la Salut

Lokale Produkte aus Santa Maria de la Salut werden während der "Fira Nocturna Pagesia", die am 08. August stattfindet, angeboten.

15.08.

Maria Himmelfahrt - Offizieller Feiertag

23.08. Consell

Jede Menge kulinarische Spezialitäten aus der Region Consell werden am 23. August auf der "Fira Cuina D`Estiu" angeboten. Schlemmen und Genießen ist angesagt.


September

08.09. Santa Margalida

Ganz schlicht in weiß gekleidet und mit einem Rosenkranz geschmückt, führt die heilige Catalina Thomas, auch Beata genannt, die Prozession durch Santa Margalida, die jedes Jahr am 08. September zu ihrem Gedenken stattfindet.

Mitte September Villafranca

Wer die größte und schwerste Melone hat, wird jedes Jahr Mitte September in Villafranca entschieden. Besonders ausgiebig können Sie nun durch die festlich geschmückten Gassen flanieren und in dem einen oder anderen Laden Knoblauch, Melonen oder Paprika kaufen.

Mitte September Cala Millor

Speziell für Touristen wird Mitte September ganz Cala Millor festlich vorbereitet. Tanzveranstaltungen, Tapas-Events und Wanderungen werden nun organisiert. Diese enden ganz feierlich mit einem riesigen Feuerwerk.

21.09. Santa Margalida

Es dreht sich alles an diesem Tag um eines der wichtigsten landwirtschaftlichen Produkte Mallorcas: der Mandelbaum und seine Frucht. Zahlreiche Infos über den Anbau, die Ernte und den diversen Kulturen kann man sich heute in Santa Margalida aneignen.

21.09 - 28.09. Binissalem

Nach der Weinlese werden in Binissalem auf der "Fira de Vi" die saftigen Trauben gestampft was das Zeug hält und das jedes Jahr zwischen dem 21. und 28. September. Es heißt nun um die Wette treten und sich gegenseitig mit Trauben bewerfen - eine feucht - fröhliche Angelegenheit.


Oktober

03.10 - 05.10. Alcudia

Großer Andrang herrscht jährlich zwischen dem 03. und 10. Oktober auf der "Fira de S`Alcudia". Ein reiches gastronomisches Angebot wird nun von diversen Anbietern vorgezeigt, Konzerte werden organisiert und vieles mehr.

Erster Sonntag im Oktober Sant Joan

Leckere Blutwurst kann man jährlich am 1. Sonntag des Monats Oktober in Sant Joan zur Fiesta de Botifarra genießen. Dazu passt ein Gläschen Wein kombiniert mit aromatischen Oliven und dann ein fröhliches Tanzgelage am Abend. So schön kann Urlaub sein!

12.10.

Die Entdeckung Amerikas durch den genuesischen Seefahrer Christoph Columbus im Auftrag der katholischen Königin Isabella und König Ferdinand von Spanien wird am 12. Oktober zelebriert.

19.10. Consell

Zahlreiche Weinhäuser stellen am 19. Oktober ihre Produkte im Ort Consell aus. Während der "Fira de Tardor", die traditionell jedes Jahr vom 18.10. - 23.10. stattfindet, kann man leckere Weine probieren und kaufen. Des weiteren gibt es noch Leder-, Keramik-, Glas- und Holzprodukte zu bewundern.


November

01.11.

Den Allerheiligen wird am 1. November auf ganz Mallorca gedacht. Während der "Dia de todos los santos" werden Blumenkränze und Kerzen zum Friedhof gebracht und die Kinder bekommen aus Süßigkeiten geformte Halsketten.  - Offizieller Feiertag

09.11. Muro

Ganz Muro ist auf den Beinen, wenn am 9. November die "Fira de sa Carabassa" gefeiert wird und somit die reiche Ernte an Kürbis zur Schau gestellt wird. Leckere Kürbisrezepte kann man an diesem Tag ausgiebig probieren.

13.11. Inca

Wenn am 13. November der fette Donnerstag in Inca, auch "Dijous Bo" genannt, angesagt ist, dann strömen die Menschen massenweise dorthin, um dem größten Herbstmarkt der Insel beizuwohnen. Kulinarische Stars des Tages sind die berühmte Sobrasada, die mallorquinische Blutwurst Butifarra wie auch einheimische Weine aus der Gegend von Binissalem und natürlich die in Inca hergestellten berühmten Lederwaren. Dieses Ereignis sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

15.11 - 16.11. Caimari

Der Markt zur Olivenernte "Fira de S`Oliva" in Caimari zieht zwischen dem 15. und 16. November eine Menge Besucher an. Öle und Tafeloliven, aber auch Mandeln und Johannisbaumfrüchte können Sie an diesen Tagen genießen.

16.11. Llubi

Ein wahrlich süßer Tag ist der 16. November in Llubi, wenn auf der "Fira de Sa Miel" einheimische Honigprodukte angeboten werden. Honigliebhaber können sich heute freuen, denn an allen Ständen kann probiert werden. Auch mit Honig hergestellte Produkte wie süße Esskastanien, Turon oder die schmackhafte Sobrasada können nun genossen werden.

30.11. Mancor de la Vall

Wer sich für mallorquinische Bergpilze interessiert, ist auf der "Fira d`esclata sang" genau richtig. Der Star des Tages ist heute der einheimische Blutreizker, eine äußerst schmackhafte Pilzsorte, die in den umliegenden Wäldern von Mancor de la Vall prächtig gedeiht und von Restaurants gerne angeboten wird.


Dezember

06.12. Palma de Mallorca

Constitucion - Die am 6. Dezember 1978 beschlossene spanische Verfassung wird heute mit einer offiziellen Zeremonie im Kulturzentrum Misericordia in Palma de Mallorca gefeiert. - Offizieller Feiertag

08.12.

Maria Empfängnis - Offizieller Feiertag

25.12. Palma de Mallorca

In der Weihnachts- und Adventszeit wird vor allem Palma de Mallorca zu einem magischen Ort. Die festliche Illumination, die am 1. Wochenende im Dezember vom Bürgermeister gestartet wird, umhüllt die ganze Stadt in ein magisches Licht. Zahlreiche Weihnachtsmärkte, die bis zum 6. Januar, dem Tag der Heiligen Drei Könige dauern, bieten allerlei Naschereien und sind sowohl eine Augenweide als auch ein wahrlich kulinarisches Erlebnis.

31.12.

Mit Pauken und Trompeten wird am heutigen Tag der Einzug des Neuen Jahres auf der ganzen Insel gefeiert und wenn man Glück hat, verabschiedet die Insel manch einen mit einem herrlich blauen Himmel und Sonnenschein.