2

Unterkünfte

Seite 1 von 1
Finca Celeste

Finca Celeste

Mallorca Nordwest / Moscari
2 - 6 Personen
3 Schlafzimmer
3 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • etwa 25 - 35 Autominuten zum Meer
  • schöne Einrichtung mit Flair
79 - 195 €
je Nacht für max. 6 Personen
Finca Laverna

Finca Laverna

Mallorca Nordwest / Moscari
2 - 4 Personen
2 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • etwa 25 - 30 Autominuten zum Meer
  • traumhafter Blick auf das Tramuntana Gebirge
109 - 235 €
je Nacht für max. 4 Personen

Nur freie Unterkünfte finden

Suchen Sie mit Kriterien und Ihrem Wunschdatum gezielt nach einer freien Ferienunterkunft Zur Suche

Unsere Tipps für Ihren Urlaub bei Moscari

MoscariMoscari
Moscari gehört gemeinsam mit den Orten Caimari, Biniamar und Selva zur Gemeinde Selva. Moscari selbst ist ein kleines Dorf mit ca. 260 Einwohnern. Das Dorf strahlt eine verträumt anmutende Atmosphäre aus. In den sonnigen Gassen zwischen den typisch mediterranen Häusern kann man bei einem Spaziergang den Ort entdecken und die Ruhe genießen. Es gibt einige wenige Läden und eine Bar im Ort. In erster Linie ist Moscari aber ein Dorf wie die anderen der Gegend, ruhig, besonnen und ursprünglich.
Die Landschaft im Norden Mallorcas ist bestimmt von den Bergen der Serra de Tramuntana, das große Gebirge, was für den Norden Mallorcas so prägend ist. Seine Berge sind weit zu sehen und liegen schützend um die kleinen Ortschaften herum. Im Flachland und den Tälern werden meist Mandeln, Wein oder Oliven angebaut. Die Oliven werden vielerorts auch zu öl verarbeitet, im Nachbarort Caimari gibt es eine Ölmühle zu besichtigen.
Diese Gegend lässt sich auf ausgedehnten Bergwanderungen und Radtouren besonders schön entdecken, hier spürt man noch die Wirkung der Natur und findet sich abseits der Wege des Pauschaltourismus inmitten einer traumhaften mediterranen Kulisse wieder. Hier lernt man eines der vielen Gesichter Mallorcas kennen und wird immer wieder aufs Neue von der Wandelbarkeit und Vielschichtigkeit dieser Insel überrascht.
Etwa 1 km entfernt erreicht man die Höhle von Campanet, eine naturbelassene schöne Höhle, in der auch Führungen angeboten werden, ganz ohne Licht- und Musikeffekte, was die Schönheit der Gesteinsformationen jedoch nur unterstreicht. Ausflüge in die Umgebung bieten viele Möglichkeiten an, Sehenswürdigkeiten der Gegend zu besichtigen. Die Stadt Inca zum Beispiel, als eine der größeren Städte Mallorcas, allerdings auch die kleinen Dörfer und Orte der Nachbarschaft wie Caimari oder Selva, die ihren ganz eigenen Charme haben und ihre eigenen Geschichten erzählen. Lassen Sie sich verzaubern von den kleinen Dörfern, genießen Sie ihren Aufenthalt in Moscari einmal ganz ohne aufregende Touristenattraktionen, denn hier kann man sich besinnen auf das Wesentliche und ist dabei ganz ungestört.
Inspiriert von der schönen Gegend, ob im Winter zur Mandelblüte oder Ende Herbst zur Olivenernte, hier wird kann man viele unvergessliche Eindrücke sammeln und sich in den Charme der Insel verlieben. Moscari ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region, um Mallorcas schönen Norden kennen zu lernen. Auch auf Meer und Strände muss nicht verzichtet werden. Bis zu den Stränden in der Bucht von Alcudia sind es ca. 25 km, mit dem Mietwagen ist man schnell dort und kann einen herrlichen Tag am Wasser verbringen.