6

Unterkünfte

Seite 1 von 1
Finca Mecano

Finca Mecano

Mallorca West / Soller / Biniaraix / Fornalutx
2 - 4 Personen
2 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • wenige Autominuten zum Meer
  • Waschmaschine, Klimaanlage
  • wunderschöner Blick auf die umliegende Natur
170 - 235 €
je Nacht für max. 4 Personen
Finca Can Det

Finca Can Det

Mallorca West / Soller / Biniaraix / Fornalutx
2 - 4 Personen
2 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • wenige Autominuten zum Meer
  • Waschmaschine, Klimaanlage
  • inmitten von Orangen- und Olivenhainen
105 - 199 €
je Nacht für max. 4 Personen
Ferienhaus Ladera

Casa Ladera

Mallorca West / Biniaraix / Soller
2 - 4 Personen
2 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Ferienhaus mit Internet
  • wenige Autominuten zum Meer
  • Spülmaschine, Waschmaschine, Klimaanlage
  • schöner Ausblick über das Tal von Soller
83 - 133 €
je Nacht für max. 4 Personen
Ferienhaus Pueblito

Casa Pueblito

Mallorca West / Biniaraix / Soller
2 - 5 Personen
3 Schlafzimmer
3 Badezimmer
  • Ferienhaus mit Internet
  • wenige Autominuten zum Meer
  • Waschmaschine
  • traditionsreich, inmitten von Orangengärten
95 €
je Nacht für max. 5 Personen
Ferienhaus Bellever

Casa Bellever

Mallorca West / Biniaraix / Soller
2 - 7 Personen
4 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Ferienhaus
  • wenige Autominuten zum Meer
  • Spülmaschine, Waschmaschine
  • inmitten von Orangenbäumen
122 - 164 €
je Nacht für max. 7 Personen
Finca Det de Soller

Finca Det de Soller

Mallorca West / Soller / Biniaraix / Fornalutx
2 - 5 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • wenige Autominuten zum Meer
  • Waschmaschine, Klimaanlage
  • wild romantischer Garten mit Orangenbäumen
120 - 199 €
je Nacht für max. 5 Personen

Nur freie Unterkünfte finden

Suchen Sie mit Kriterien und Ihrem Wunschdatum gezielt nach einer freien Ferienunterkunft Zur Suche

Unsere Reisetipps für Ihren Urlaub bei Biniaraix


Nur wenige Kilometer von Soller entfernt, liegt das idyllische Bauern- und Bergdorf Biniaraix im Nordwesten der Insel Mallorca am Fuße des Puig Major, der höchsten Erhebung des Tramuntana Gebirges. Inmitten von hohen Bergen gehört das kleine Bergdorf mit seinen knapp 500 Einwohnern zu den kleineren Orten der Ferieninsel Mallorca. Die das fruchtbare Tal umschließende Gebirgskette bestimmt das Klima und beschert den Bewohnern eine reiche Ernte von den Tausenden hier wachsenden Orangen- und Zitronenbäumen.
Durch seine traumhafte Lage ist Biniaraix der ideale Ort für Menschen, die Ruhe und Erholung in ihrem Urlaub suchen und einfach mal die Seele baumeln lassen möchten. Das Leben hier geht einen ganz ruhigen Gang, fernab von allem Massentourismus und den damit verbundenen Begleiterscheinungen. Da der Ort komplett Autofrei ist, stören auch keine Autos durch ihren Lärm und Abgase. Der Grund hierfür sind schlicht die engen Gassen, die das Durchkommen von Fahrzeugen einfach verhindern.
Aus Richtung Soller kommend, überquert man einen kleinen Bach auf der alten Brücke von Biniaraix, die nach einer Wasserflut komplett zerstört und 1886 wieder aufgebaut wurde. Der nun steil ansteigende Weg durch duftende Orangen und Zitronenhaine führt Sie über eine ebenso steilaufragende Freitreppe aus Stein in den idyllischen Weiler Biniaraix hinein und bietet Ihnen einen phantastischen Blick auf die umliegende Landschaft. Am Ende der Treppe befindet sich ein kleiner Platz mit einem Steinbrunnen. Der Weg führt weiter hinauf an Felsen vorbei, auf die die Häuser gebaut wurden, geschmückt mit alten Laternen und steinernen Wassertrögen. Die Häuser von Biniaraix zeichnen sich allesamt durch den ursprünglichen mallorquinischen Baustil aus.
Soller
Geprägt ist das Dorf durch seine engen und verwinkelten Gassen mit Treppen und die historischen alten Häuser mit ihren herrlich angelegten Gärten. Die kleine Kirche Santa Maria und der wundervolle und üppige Blumenschmuck runden dieses idyllische Ambiente wunderbar ab. Das Zentrum des kleinen Dorfes bildet die Plaza de la Concepcio. Der Platz und die angrenzenden Häuser gehen vermutlich auf den alten maurischen Bauernhof von Biniaraix zurück. Die einzige Bar, die auch nur gelegentlich geöffnet hat, bietet Ihnen unter einer wunderschönen Platane die Möglichkeit, das Dorfidyll hautnah zu genießen.

Hier finden Sie auch die kleine Kirche Santa Maria aus dem 16. und 17. Jahrhundert, die auch Kirche der unbefleckten Empfängnis genannt wird. Da diese Kirche zwischen zwei Häusern eingezwängt ist, hat sie praktisch keine Fassade. Das Hauptportal befindet sich am Ende einer Treppe und links daneben erhebt sich der Glockenturm aus dem 19. Jahrhundert mit einer Höhe von ca. 19 Metern, an dessen Südseite eine Sonnenuhr zu finden ist. Die Kirche besteht aus nur einem Schiff, an dessen Seiten sich drei Kapellen befinden.

Folgen Sie der Straße Sant Josep, so finden Sie am Ende in der Wegbiegung einige alte öffentliche Waschplätze aus dem 18.Jahrhundert, den die Frauen damals zum Wäschewaschen nutzten. Das Wasser spendete ein nahegelegener Brunnen. Besonders zu beachten sind die Anordnung der Waschplätze, die Dachbauweise und das Wasserleitungssystem.
Jährlich im April steht dieses kleine Dorf mit seinen verwinkelten Gassentreppchen ganz im Zeichen der Malerei. Dann findet traditionell die berühmte Torbada de Pintors del Barranc statt, bei der die schönsten Gemälde und Kunstwerke ausgezeichnet werden. Wunderbare Fincas und Villen bieten Ihnen hier mit einem Höchstmaß an Gemütlichkeit einen verdienten Ruhepol für Ihren Urlaub und einen optimalen Ausgangspunkt für einige der schönsten Wanderungen auf der Insel.
Das Tal von Soller mit der Bergkette der Sierra de Tramuntana prägt das Bild des Westens von Mallorca und bietet in dieser wildromantischen Landschaft eine Fülle an Wanderwegen für ausgedehnte Spaziergänge für die Erholungssuchenden mit fantastischen Ausblicken auf die Berge, aber auch trainierte Wanderer finden hier die passende Route. Je nach Belieben können Sie sich auf eigene Faust auf den Weg machen oder das vielfältige Angebot von geführten Wanderungen in Anspruch nehmen. Die meisten Wege in die Berge starten direkt vor der Haustür Ihres Urlaubsdomizils. Rundwege innerhalb des Tals führen Sie auf alten Terrassenbauten, die aus der Zeit der Mauren auf Mallorca stammen, durch wunderbare, unvergessliche Kulissen mit herrlichen Blicken über das gesamte Tal bis hin zum Mittelmeer.
Biniaraix ist auch der Ausgangspunkt für den Weg zur gleichnamigen Schlucht, die zu den schönsten Landschaften der Insel gehört und jeden Betrachter mit ihrer berauschenden Umgebung aus sprudelndem Wasser und lichten Felsen das Herz verzaubert. Sie ist nur zu Fuß über einen gepflasterten Weg aus dem Mittelalter zu erreichen. Bei dieser eindrucksvollen Wandertour handelt es sich um einen alten Pilgerweg, der früher zum Cuber Stausee und zum Kloster Lluc führte, dem spirituellen Zentrum Mallorcas. Hier finden Sie weitere Informationen zum Städtchen Soller, welches nur etwa 5 km von Puerto de Soller entfernt in einem wunderschönen Orangental liegt. Besuchen Sie auch das nur wenige Kilometer entfernte Fornalutx, das schon mehrfach zum schönsten Dorf Spaniens ernannt worden ist.