Ausstattung

Mehr Kriterien
637

Unterkünfte gefunden

Casa Luisa

Mallorca Südost / Cala Santanyi / Son Mojer
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
180 - 187 €
je Nacht für max. 2 Personen

Finca Manolo

Mallorca Nordwest / Pollensa
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
139 - 276 €
je Nacht für max. 2 Personen

Finca Lobos

Mallorca Nordost / Arta
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
98 - 123 €
je Nacht für max. 2 Personen

Finca Espinar

Mallorca Nordost / Capdepera
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • ca. 6 km vom Meer
  • moderne Einrichtung, mediterrane Landschaft
147 - 274 €
je Nacht für max. 2 Personen

Finca Artido

Mallorca Südost / Es Llombards
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
184 - 298 €
je Nacht für max. 2 Personen

Finca Lorena

Mallorca Nordwest / Pollensa
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
128 - 293 €
je Nacht für max. 2 Personen

Finca Diana

Mallorca Südost / Es Carritxo / Calonge
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • ca. 9 km vom Meer
  • schöner grüner Außenbereich
127 - 179 €
je Nacht für max. 2 Personen

Finca Jana

Mallorca Nord / Can Picafort / Santa Margalida
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
105 €
je Nacht für max. 2 Personen

Casa Campito

Mallorca West / Soller
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
119 €
je Nacht für max. 2 Personen

Finca Randa

Mallorca Mitte / Montuiri
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • ca. 20 km vom Meer
  • Finca - Appartement
74 - 84 €
je Nacht für max. 2 Personen

Finca Alba

Mallorca Nordost / Arta / San Lorenzo
2 Personen
1 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Finca
  • ca. 9 km vom Meer
  • romantisches Anwesen, Garten mit Mandelbäumen
170 €
je Nacht für max. 2 Personen

Casa Natura

Mallorca West / Soller
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
129 €
je Nacht für max. 2 Personen

Casa Patritore

Mallorca Nord / Sa Pobla
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
  • Ferienhaus mit Pool und Internet
  • ca. 12 km vom Meer
  • Sauna, Jacuzzi, Fitnessgeräte, Tischtennis
185 - 310 €
je Nacht für max. 2 Personen

Appartement Reposo

Mallorca Südost / Porreres / Felanitx
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
166 €
je Nacht für max. 2 Personen

Finca Sandia

Mallorca Mitte / Petra
2 Personen
1 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • ca. 20 km vom Meer
  • idyllischer Außenbereich mit schönem Weitblick
160 - 260 €
je Nacht für max. 2 Personen

Casa Isabella

Mallorca Südwest / Costa de la Calma
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
177 €
je Nacht für max. 2 Personen

Appartement Mareilles

Mallorca Süd / Sa Rapita
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
98 - 175 €
je Nacht für max. 2 Personen

Casa Mola

Mallorca Nordwest / Pollensa
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
132 - 304 €
je Nacht für max. 2 Personen

Appartement Vista Puerto I

Mallorca Südost / Porto Petro
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
136 - 228 €
je Nacht für max. 2 Personen

Appartement Vista Puerto II

Mallorca Südost / Porto Petro
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
136 - 228 €
je Nacht für max. 2 Personen

Finca Sao Leopoldo

Mallorca Nordwest / Pollensa
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • ca. 13 km vom Meer
  • idyllisch und typisch mallorquin, ideal für Golfer
95 - 362 €
je Nacht für max. 2 Personen

Finca Pineta

Mallorca Nordwest / Pollensa
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
156 - 299 €
je Nacht für max. 2 Personen

Casa Romus

Mallorca Nord / Muro / Can Picafort
2 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
100 - 198 €
je Nacht für max. 2 Personen

Finca Cana Julia

Mallorca Südost / Santanyi /Alqueria Blanca
2 - 3 Personen
2 Schlafzimmer
1 Badezimmer
252 - 272 €
je Nacht für max. 3 Personen

Finca Virginia

Mallorca Nordwest / Pollensa
2 - 3 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
139 - 276 €
je Nacht für max. 3 Personen

Fincas auf Mallorca: Die authentische Art, die Insel zu erleben

Strand Playa de Muro

Mallorca, die traumhafte Insel im Mittelmeer, lockt Urlauber aus aller Welt mit ihren idyllischen Ferienhäusern und Fincas. Doch was ist eigentlich eine Finca, und wie unterscheidet sie sich von herkömmlichen Ferienhäusern? In diesem Artikel erfahren Sie alles Wissenswerte über Fincas auf Mallorca, von ihrer Bedeutung bis zu praktischen Tipps für einen unvergesslichen Aufenthalt.


Was ist eine Finca?

Der Begriff "Finca" stammt aus dem Spanischen und leitet sich vom lateinischen Wort "finis" ab, was so viel wie "Grenze" oder "Grenzland" bedeutet. Ursprünglich wurden Fincas als landwirtschaftliche Anwesen genutzt, um Obst, Gemüse, Wein und Oliven anzubauen. Heutzutage bezieht sich der Begriff "Finca" jedoch auf ländliche Anwesen oder Landhäuser, die oft als Ferienunterkünfte umgestaltet und genutzt werden. Diese Unterkünfte sind ein wesentlicher Bestandteil der mallorquinischen Kultur und Landschaft und bieten eine einzigartige Möglichkeit, die Insel zu erleben.


Was ist der Unterschied zwischen einer Finca und einem Ferienhaus?

Auf Grund der früheren Nutzung als landwirtschaftliches Areal befinden sich Fincas nur selten in der Nähe von Strand und Meer, sondern überwiegend im Landesinneren von Mallorca in ruhigen Lagen abseits der Hotelburgen und Touristenzentren. Genau das macht ihren einzigartigen Reiz aus.

Wer eine Finca auf Mallorca mietet, sollte auch nicht einen "rustikalen" Urlaub auf dem Bauernhof erwarten. Es gibt heute moderne Luxus-Fincas und exklusive Villen auf Mallorca mit Pool, Jacuzzi, Sauna und anderen Annehmlichkeiten, die mit schlichtem Landleben nichts gemeinsam haben.

Eine Finca auf Mallorca unterscheidet sich von einem gewöhnlichen Ferienhaus vor allem durch die Größe des Grundstücks - sehr oft sind es 5.000 qm und mehr - und die wunderbare Atmosphäre der Gebäude und Außenbereiche. Zudem sind Fincas in der Regel umzäunt oder mit einer Mauer umgeben, so dass Sie Ihren Urlaub ganz ungestört verbringen können. Eine mediterrane, exotische Flora, ein eigener Pool sowie großzügige Terrassen und Rasenflächen schaffen ein außergewöhnliches Flair für pure Entspannung und Erholung. Entfliehen Sie auf einer Finca der Hektik sowohl des Alltags als auch herkömmlicher Ferienanlagen - im Schatten der Bäume oder beim Sonnenbaden am Pool.


Wie ist eine Finca auf Mallorca ausgestattet?

Eine der herausragenden Eigenschaften von Fincas ist ihre Ruhe und Erholung. Abseits der Touristenmassen bieten sie eine einzigartige Atmosphäre der Entspannung. Die Ausstattung einer Finca auf Mallorca kann von Unterkunft zu Unterkunft variieren, aber es gibt einige gemeinsame Merkmale:

Geräumigkeit: Fincas sind oft großzügig gestaltet und bieten ausreichend Platz für Familien oder Gruppen von Freunden. Mit mehreren Schlafzimmern und Badezimmern eignen sie sich ideal für gemeinsame Urlaube.

Private Außenbereiche: Die meisten Fincas verfügen über Gärten, Terrassen und manchmal auch private Pools. Diese bieten die perfekte Kulisse für erholsame Tage unter der mallorquinischen Sonne.

Traditionelle Architektur: Viele Fincas bewahren die traditionelle Architektur und das Flair der Insel. Das bedeutet, dass Sie oft charmante Steinmauern, Holzbalken und andere authentische Details finden.

Voll ausgestattete Küche: In den Fincas auf Mallorca finden Sie in der Regel gut ausgestattete Küchen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre eigenen Mahlzeiten zuzubereiten und die lokale Küche zu genießen.

Ländliche Lage: Fincas sind oft ländlich gelegen, was Ihnen die Möglichkeit bietet, die natürliche Schönheit der Insel in vollen Zügen zu erleben. Sie sind der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen, Radtouren und andere Outdoor-Aktivitäten.


5 hilfreiche Tipps für den Urlaub auf einer Finca

Ein Finca-Urlaub auf Mallorca verspricht Entspannung, Authentizität und die Möglichkeit, die Schönheit der Insel in vollen Zügen zu genießen. Damit Ihr Aufenthalt reibungslos verläuft und Sie das Beste aus Ihrer Finca-Erfahrung herausholen können, haben wir fünf hilfreiche Tipps zusammengestellt:


1. Frühzeitig planen und buchen: Fincas auf Mallorca sind beliebte Unterkünfte, besonders während der Hochsaison. Daher ist es ratsam, Ihren Aufenthalt frühzeitig zu planen und zu buchen, um die besten Optionen zu erhalten und von einer größeren Auswahl zu profitieren.

2. Die richtige Lage wählen: Mallorca bietet vielfältige Landschaften, von malerischen Küstenabschnitten bis hin zu idyllischen Bergregionen. Überlegen Sie, welche Umgebung Ihren Vorlieben entspricht, und wählen Sie die Lage Ihrer Finca entsprechend. Wenn Sie die Ruhe der Landschaft bevorzugen, entscheiden Sie sich für eine ländliche Lage. Wenn Sie lieber in der Nähe von Stränden und Städten sein möchten, suchen Sie eine Finca in Küstennähe.

3. Lokale Märkte und Restaurants erkunden: Nutzen Sie die Gelegenheit, lokale Märkte zu besuchen, um frische Produkte und regionale Spezialitäten zu kaufen. In den meisten Fincas finden Sie gut ausgestattete Küchen, in denen Sie diese Köstlichkeiten zubereiten können. Erkunden Sie auch die örtlichen Restaurants, um die mallorquinische Küche in vollen Zügen zu genießen.

4. Respektieren Sie die Umgebung: Fincas auf Mallorca sind oft von Natur umgeben, daher ist es wichtig, die Umgebung zu respektieren. Vermeiden Sie es, Abfälle achtlos wegzuwerfen, und achten Sie auf ökologische Aspekte. Ein bewusster Umgang mit der Natur trägt dazu bei, die Schönheit der Insel zu bewahren.

5. Einen Mietwagen nutzen: Um Mallorca in seiner ganzen Vielfalt zu erkunden und flexibel zu sein, empfiehlt es sich, einen Mietwagen zu buchen. Mit einem eigenen Fahrzeug können Sie abgelegene Strände, malerische Dörfer und andere Sehenswürdigkeiten leicht erreichen. Planen Sie Ihre Ausflüge im Voraus, um die Insel bequem zu erkunden. Ein Mietwagen eröffnet Ihnen die Freiheit, die versteckten Schätze Mallorcas zu entdecken und Ihre Finca-Urlaubserfahrung noch unvergesslicher zu gestalten.


Von ländlich bis luxuriös: Wo Tradition und Moderne sich treffen

Mallorca ist eine Insel, die reich an Geschichte und Tradition ist, aber sie hat auch einen Hauch von Modernität und zeitgemäßem Komfort zu bieten. Dieser besondere Mix aus Tradition und Moderne spiegelt sich auch in den mallorquinischen Fincas wider.

Die Vielfalt der Fincas auf Mallorca: Einige Fincas auf Mallorca bewahren traditionelle architektonische Elemente und Merkmale. Dies kann den Einsatz von Naturstein, Holzbalken, Terrakotta-Fliesen und rustikalen Innenräumen bedeuten. Diese traditionelle Gestaltung verleiht den Fincas einen außergewöhnlichen Charme und eine warme, gemütliche Atmosphäre. Moderne Fincas hingegen schaffen eine zeitgemäße Atmosphäre mit hochwertigem bis kunstvollem Interieur, für einen minimalistischen und eleganten Stil.

Modernes Design und Komfort: Gleichzeitig haben viele Fincas modernisierte Ausstattungen, um den Komfort und die Bedürfnisse der heutigen Reisenden zu erfüllen. Dazu gehören moderne Küchen, WLAN, Klimaanlage, Flachbildfernseher und luxuriöse Badezimmer. Diese zeitgemäßen Annehmlichkeiten bieten den Gästen den nötigen Komfort, ohne den traditionellen Charme zu beeinträchtigen.

Pool und Gartenbereiche: Ein weiteres Beispiel für die Fusion von Tradition und Moderne sind die Außenbereiche der Fincas. Sie verfügen oft über private Pools, Sonnenterrassen und gepflegte Gärten, in denen Sie die Natur und die Sonne Mallorcas in vollen Zügen genießen können. Diese modernen Annehmlichkeiten in Kombination mit der natürlichen Schönheit der Insel schaffen einen einladenden Rückzugsort für die Gäste.

Authentische Erfahrung: Wenn Sie in einer Finca auf Mallorca übernachten, erleben Sie die perfekte Symbiose aus Tradition und Moderne. Sie können die ruhige und authentische Atmosphäre eines traditionellen Landhauses genießen und gleichzeitig von modernem Komfort profitieren. Diese einzigartige Kombination macht die Finca-Erfahrung auf Mallorca zu etwas Besonderem und verspricht einen unvergesslichen Urlaub.


Inspiration für den nächsten Finca-Urlaub

Der Norden Mallorcas überzeugt mit seiner wildromantischen gebirgigen Landschaft Naturliebhaber ebenso wie Aktivurlauber. Die Serra Tramuntana mit dem 1.445 Meter hohen Puig Major animiert zu ausgedehnten Trekking- und Mountainbiketouren. Immer wieder trifft man unterwegs auf ein einsames Dorf oder genießt an der felsigen Küste sagenhafte Ausblicke über das Meer. Ein perfekter Ort, um erlebnisreiche Tage in der Natur ausklingen zu lassen, ist der Hafenort Port de Soller - oder auch der Strand von Alcudia: Als längster Strand der Insel bietet er selbst in der Hauptsaison den ein oder anderen menschenleeren Abschnitt.


Fazit: Die Magie einer Finca auf Mallorca

Eine Finca auf Mallorca bietet Ihnen die Möglichkeit, die Schönheit und Authentizität dieser mediterranen Insel in vollen Zügen zu genießen. Tauchen Sie ein in die Ruhe und Entspannung einer Finca, erleben Sie die natürliche Schönheit und die einzigartige Atmosphäre der Insel. Egal, ob Sie in einem traditionellen Landhaus oder einem modernen Ferienhaus übernachten, Mallorca hat für jeden Reisenden etwas zu bieten. Entdecken Sie die Magie einer Finca und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub, der Ihnen Einblicke in die Seele Mallorcas gewährt.