Stand: 2018 / 2019

Wozu wird die Steuer erhoben?

Seit dem 01.07.2016 erhebt die Regierung der Balearen eine Steuer für nachhaltigen Tourismus, die sogenannte Ecotasa (entsprechend einer Kurtaxe). Mit Ihrem Beitrag helfen Sie mit, die Auswirkungen des Tourismus auf das Ökosystem und damit einhergehende, dringende erforderliche Investitionen auszugleichen.


Die Kosten je Tag (pro Person ab 16 Jahren)

Folgende Beiträge werden für die Ferienvermietung (Fincas, Villen, Ferienhäuser, Appartements) je Person und Tag erhoben, falls Sie nicht bereits im Mietpreis enthalten sind.

  • in der Zeit vom 01. Mai bis 31. Oktober (Hauptsaison): 2 €
  • in der Zeit vom 01. November bis 30. April (Nebensaison): 0,50 €

Alle Angaben jeweils zzgl. 10% MwSt. (IVA) und ohne Gewähr und vorbehaltlich Änderungen.


Rabatt und Ausnahmen

  • Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sind zudem von der Zahlung befreit.
  • Ab dem 9. Aufenthaltstag in der gleichen Unterkunft sinkt der Beitrag um die Hälfte.

Zahlungsweise

Die Ecotasa ist abhängig von der Unterkunft, wie folgt zu entrichten:

  • Bar vor Ort an den Eigentümer bzw. einen von ihm Bevollmächtigten
  • Per Überweisung mit der Restzahlung an den Eigentümer oder auf ein gesondert genanntes Konto 4 Wochen vor Anreise

Weitere Infos

Verwendungszwecke, Projektbeispiele und Informationen zum Umweltschutz findet sie außerdem auf der offiziellen Informationsseite zur Ökosteuer, die von der Balearenregierung Govern de les Illes Balears betrieben wird.