Unterkünfte bei Sa Rapita

Seite 1 von 1

Ferienhaus Volanti

Casa Volanti

Mallorca Süd / Sa Rapita
2 - 6 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Ferienhaus mit Pool
  • nur ca. 600 m vom Meer
  • Spülmaschine, Waschmaschine, Klimaanlage
  • optimal für 2 - 4 Erwachsene und 2 Kinder
116 - 201 €
je Nacht für max. 6 Personen
Ferienhaus Gaviota

Casa Gaviota

Mallorca Süd / Sa Rapita
2 - 7 Personen
4 Schlafzimmer
3 Badezimmer
  • Ferienhaus mit Pool und Internet
  • nahe dem Meer
  • Spülmaschine, Waschmaschine, Klimaanlage
  • moderne Ausstattung, gepflegter Außenbereich
242 - 302 €
je Nacht für max. 7 Personen
Ferienhaus Juanita

Casa Juanita

Mallorca Süd / Sa Rapita
2 - 6 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Ferienhaus mit Pool und Internet
  • nur ca. 300 m vom Meer
  • Spülmaschine, Waschmaschine, Klimaanlage
  • nahe dem Dünensandstrand Es Trenc
135 - 350 €
je Nacht für max. 6 Personen
Ferienhaus Levana

Casa Levana

Mallorca Süd / Campos / Sa Rapita / Es Trenc
2 - 6 Personen
3 Schlafzimmer
1 Badezimmer
  • Ferienhaus mit Pool und Internet
  • nahe dem Meer
  • Spülmaschine, Waschmaschine
  • angenehmes Ambiente im mallorquinischen Stil
108 - 230 €
je Nacht für max. 6 Personen
Ferienhaus Lamia

Casa Lamia

Mallorca Süd / Sa Rapita / Es Trenc
2 - 6 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Ferienhaus mit Pool
  • nur ca. 1000 m vom Meer
  • Spülmaschine, Waschmaschine
  • nahe dem Dünensandstrand Es Trenc
144 - 171 €
je Nacht für max. 6 Personen

Reisetipps für Ihren Urlaub bei Sa Rapita

Sa Rapita ist ein kleiner Ort im Süden Mallorcas. Er liegt 42 Kilometer von Palma entfernt und ist innerhalb von knapp 40 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Sie fahren über die Ma-19 und wechseln kurz vor Sa Rapita auf die Ma-6015. Der Ort vereint eine beschaulich-abgelegene Lage mit seiner schneller Erreichbarkeit. Ein großer Pluspunkt Sa Rapitas ist die Nähe zu einer der malerischsten Küstenlinien und zu dem vielleicht schönsten Strand Mallorcas, Es Trenc.

Rückzugsort für Strand- und Kurzausflüge


In Sa Rapita geht es ruhig zu. Alte Häuser und Villen prägen das unverbaute Ortsbild. Sa Rapita ist ein ideales Feriendomizil, wenn Sie Entspannung suchen und einen idyllischen Ausgangspunkt zu schönen Stränden und Ausflugszielen. In früheren Zeiten gehörte der Ort zu jenem Bollwerk, das die Mallorquiner gegen Piratenangriffe errichtet hatten. Von diesem Teil der Geschichte zeugt der Torre de Son Duri. Er wurde schon vom Erzherzog Ludwig Salvator in seinem großen Balearenwerk beschrieben und ist heute, fünf Meter breit und zehn Meter hoch, inmitten des Hafengebietes von Sa Rapita zu finden.

Strand Es Trenc

Mallorcas schönster Strand vor der Haustür


Der Es Trenc ist der längste Natur-Sandstrand Mallorcas. Er erstreckt sich auf zweieinhalb Kilometern zwischen Colonia Sant Jordi und Sa Rapita. Aufgrund der Länge dieses Strandes gibt es auch ruhige Abschnitte für Entspannungssuchende und FKK-Anhänger. Es Trenc ist über einen kleinen Fußweg von Sa Rapita aus zu erreichen. Der kleine Ort besitzt auch einen eigenen Strand, der von Kennern noch höher als der Es Trenc eingeschätzt wird. Der Strand von Sa Rapita ist über den örtlichen Yachtclub zugänglich und verwöhnt mit feinstem Sand, unverbauter Landschaft und einem kinderfreundlich seichten Wasserzugang.

Windmühle bei Campos

Campos - Die Stadt der Windmühlen


Zwölf Kilometer von Sa Rapita entfernt liegt die Kleinstadt Campos. Der Ort ist aus dem schönen mallorquinischen Sandstein Mares erbaut und landwirtschaftlich geprägt. Es gibt eine Einkaufsstraße fürs Shopping und eine legendär gute Bäckerei, die Pasteleria Pomar. In der Kirche Sant Julian können Sie einen echten Murillo besichtigen. An den Markttagen Donnerstag und Samstag herrscht in Campos buntes Treiben. Sehenswert sind auch die vielen immer noch Wasser pumpenden Windräder der Umgebung.

Ausflugziele in der Umgebung



Flor de Sal d'Es Trenc

Von Sa Rapitas Nachbarort Colonia Sant Jordi werden Schiffsausflüge zu Mallorcas ursprünglichster Landschaft, der unter strengem Naturschutz stehenden Ziegeninsel Cabrera organisiert. Der Ausflug beinhaltet eine Exkursion in die Cova Blava, die Blaue Grotte Cabreras. Ebenfalls einen Abstecher wert sind die Ses Salines Es Trenc, die an Colonia Sant Jordi grenzen. Es sind die größten Salzgewinnungsanlagen der Insel. Hier haben schon Phönizier und Römer das weiße Gold gewonnen. In Ses Salines finden Sie eine einzigartige Landschaft, in der sich Salzpflanzen und hunderte Vogelarten, unter anderem Flamingos, angesiedelt haben. Täglich ab 10.30 Uhr finden geführte neunzigminütige Besichtigungen statt. Gegen Ende August/Anfang September kann die Ernte der jährlich etwa 8.000 Tonnen Salz beobachtet werden.