Unterkünfte bei Capdepera

Seite 1 von 1

Ferienhaus Chiara

Casa Chiara

Mallorca Nordost / Capdepera / Pedruscada
2 - 6 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Ferienhaus mit Pool, Meerblick, Internet
  • nur ca. 200 m vom Meer
  • Spülmaschine, Waschmaschine
  • Tischtennisplatte
252 - 340 €
je Nacht für max. 6 Personen
Finca Capdepera

Finca Capdepera

Mallorca Nordost / Capdepera
2 - 8 Personen
4 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • wenige Autominuten zum Meer
  • Spülmaschine, Waschmaschine
  • schöne Aussicht auf die Burg von Capdepera
126 - 250 €
je Nacht für max. 8 Personen
Finca Espinar

Finca Espinar

Mallorca Nordost / Capdepera
2 - 3 Personen
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • wenige Autominuten zum Meer
  • Spülmaschine, Waschmaschine, Klimaanlage
  • am besten geeignet für 2 Erwachsene und 1 Kind
130 - 230 €
je Nacht für max. 3 Personen
Finca Bisoni

Finca Bisoni

Mallorca Nordost / Son Servera / Capdepera
2 - 8 Personen
4 Schlafzimmer
3 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • wenige Autominuten zum Meer
  • Spülmaschine, Waschmaschine
  • modern eingerichtet
250 - 408 €
je Nacht für max. 8 Personen
Villa Xanet Gran

Villa Xanet Gran

Mallorca Nordost / Capdepera / Font de Sa Cala
2 - 10 Personen
5 Schlafzimmer
4 Badezimmer
  • Villa mit Pool, Meerblick, Internet
  • nur ca. 300 m vom Meer
  • Spülmaschine, Waschmaschine
  • reizvolle Lage, schöner Garten
345 - 589 €
je Nacht für max. 10 Personen
Finca Fasian

Finca Fasian

Mallorca Nordost / Capdepera
2 - 4 Personen
2 Schlafzimmer
1 Badezimmer
  • Finca
  • nur ca. 1000 m vom Meer
  • uriges Ferienhaus in ruhiger Lage
85 - 140 €
je Nacht für max. 4 Personen
Ferienhaus Janno

Casa Janno

Mallorca Nordost / Capdepera
2 - 4 Personen
2 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Ferienhaus mit Pool und Internet
  • wenige Autominuten zum Meer
  • Spülmaschine, Waschmaschine
  • idyllischer Garten, gemütliches Haus
152 - 174 €
je Nacht für max. 4 Personen
Finca Marisol

Finca Marisol

Mallorca Nordost / Arta / Capdepera
2 - 6 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • wenige Autominuten zum Meer
  • Spülmaschine, Waschmaschine
  • ideales Domizil für Freunde des Golfsports
172 - 210 €
je Nacht für max. 6 Personen
Ferienhaus Daciano

Casa Daciano

Mallorca Nordost / Font de Sa Cala / Capdepera
2 - 7 Personen
4 Schlafzimmer
4 Badezimmer
  • Ferienhaus mit Pool und Internet
  • nur ca. 400 m vom Meer
  • Spülmaschine, Waschmaschine
  • in Hanglage mit Panoramablick
192 - 258 €
je Nacht für max. 7 Personen

Unsere Reisetipps für Ihren Urlaub bei Capdepera


Das beschauliche Örtchen Capdepera samt seiner imposanten Befestigungsanlage liegen am nordöstlichsten Zipfel Mallorcas in der Region Llevant. Die Stadt Capdepera ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Gemeinde. Am Fuße der Serres de Llevant gelegen versprüht der Ort den Charme einer verträumten Kleinstadt in malerischer Kulisse.

Die Bergkette in Nordwesten und weite Pinienwälder im Süden zeugen von der unberührten Natur. Östlich der Stadt befindet die Küstenregion mit der größten Stadt der Gemeinde Cala Ratjada und vielen weiteren Orten. Capdepera selbst verfügt über ca. 3100 Einwohner. Der Ursprung des Castell de Capdepera und somit der Gründung der Stadt datiert aus dem 14. Jahrhundert. Aufgrund der strategisch bedeutsamen Lage veranlasste Jaume II zu dieser Zeit die Errichtung einer Befestigungsanlage auf dem Hügel Puig de Capdepera nördlich der Stadt.
Ziel war es, die in der Umgebung verstreut lebenden Menschen, an diesem Punkt zusammenzuführen, um sie zum einen, besser vor den regelmäßigen Angriffen der Piraten schützen zu können und zum anderen einen militärischen Stützpunkt aufzubauen. Aus diesem Grunde wurden in den folgenden Jahren eine Kirche mehrere Verteidigungstürme und die imposante Schutzmauer errichtet.

Als die Zeit der Piratenangriffe Ende des 17. Jahrhunderts ihr Ende fand, verließen die Bewohner ihre Häuser innerhalb der Stadtmauer und bevölkerten das heutige Stadtgebiet Capdeperas. Die ursprünglichen Wohnhäuser wurden abgerissen. Nichts desto trotz lässt ein Besuch des Castell de Capdepera noch heute sehr gut erahnen, welchem ursprünglichen Zweck die Anlage diente und unter welchen Umständen die Menschen zur damaligen Zeit lebten.
Das Castell ist seinen Besuchern ganzjährig geöffnet. Das heutige Stadtbild zeichnet sich durch helle Natursteinhäuser und enge Gassen aus. Da aus kultureller Hinsicht das benachbarte Arta und für Ausflugsziele an das Meer Cala Ratjada die bevorzugten Orte sind, kann man in Capdepera sehr entspannt durch die Straßen bummeln. Natürlich finden sich auch hier verschiedene Restaurants, Bars und Cafes. Regelmäßig bieten die lokalen Märkte die Möglichkeit sich mir allerlei Köstlichkeiten einzudecken und sorgen für ein angenehmes Flair. Besonders in den Sommermonaten finden verschiede Feste in der Stadt und der näheren Umgebung statt.
Der Küstenstreifen östlich von Capdepera weist eine große Vielfalt auf. Es gibt Steilküsten, zahlreiche flache Buchten sowie ausgedehnte Sandstrände an denen es sich wunderbar entspannen lässt. Für sportlich Interessierte gibt es hier auch die Möglichkeit zum Schnorcheln, Tauchen und weiteren Wassersportarten. Nahe der Stadt kann man zudem bei einer ausgedehnten Partie Golf den Tag genießen. Aktivurlauber finden in den umliegenden Hügel vielfältige Möglichkeiten sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad fortzubewegen. Südlich von Capdepera bei Canyamel laden die Cuevas de Arta zu einem Besuch unter Tage ein. Sie bilden das größte Höhlensystem der Insel.
Das Örtchen Font de Sa Cala liegt im Nordosten Mallorcas unmittelbar am Meer. Es gehört zur Gemeinde Capdepera und liegt ca. 3 km von der gleichnamigen Provinzhauptstadt entfernt in südlicher Richtung. Neben der bekanntesten Stadt des Küstenstreifens Cala Ratjada, ist Font de Sa Cala eine von vielen weiteren kleinen Ortschaften und verdankt seinen Namen dem nahegelegenen Sandstrand. Dieser liegt, umrahmt von Pinienwäldern, in malerischer Kulisse direkt an einer Bucht.

Das Wasser ist hier azurblau und glasklar. Dank seines flachen Einstieges und dem geringen Wellengang ist der Strand ideal für Kinder und Familien. Verschiede Wassersportarten wie Windsurfen, Segeln oder Tauchen werden hier angeboten. Unmittelbar neben dem Strand liegt der BeachClub Font de Sa Cala. Der Ort selbst verfügt über lediglich 250 Einwohner und ist sonst weitestgehend auf die Bedürfnisse der Touristen ausgelegt. In Strandnähe gibt es mehrere Restaurants und Cafes.