Ausstattung

8

Unterkünfte gefunden

Finca Format

Mallorca Mitte / Sineu
2 - 4 Personen
2 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • ca. 24 km vom Meer
  • romantisches Ambiente und schöner Garten
153 - 218 €
je Nacht für max. 4 Personen

Finca Mirante

Mallorca Mitte / Sineu
2 - 6 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • ca. 24 km vom Meer
  • wunderschöner romantischer Garten
145 - 219 €
je Nacht für max. 6 Personen

Finca Hermosa de Dia

Mallorca Mitte / Sineu
2 - 6 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • ca. 22 km vom Meer
  • liebevoll angelegter Außenbereich, Wintergarten
130 - 199 €
je Nacht für max. 6 Personen

Finca Corleto

Mallorca Mitte / Lloret de Vistalegre / Sineu
2 - 6 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • ca. 28 km vom Meer
  • idyllische Lage zwischen Orangen- und Olivenhainen
259 - 288 €
je Nacht für max. 6 Personen

Casa Florita

Mallorca Mitte / Sant Joan / Sineu
2 - 6 Personen
3 Schlafzimmer
3 Badezimmer
  • Ferienhaus mit Internet
  • ca. 27 km vom Meer
  • modern renoviert, begrünter Innenhof
161 €
je Nacht für max. 6 Personen

Casa Comodo

Mallorca Mitte / Sineu
2 - 7 Personen
4 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Ferienhaus mit Pool und Internet
  • ca. 25 km vom Meer
  • Kinderspielbereich mit Schaukel
147 - 223 €
je Nacht für max. 7 Personen

Finca Flores Nueva

Mallorca Mitte / Sineu / Sant Joan
2 - 8 Personen
4 Schlafzimmer
4 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • ca. 20 km vom Meer
  • umgeben von Hügeln und schöner Landschaft
210 - 380 €
je Nacht für max. 8 Personen

Finca Mia

Mallorca Mitte / Sineu / Sant Joan
2 - 12 Personen
6 Schlafzimmer
6 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • ca. 30 km vom Meer
  • tolle Einrichtung, großes Grundstück
340 - 568 €
je Nacht für max. 12 Personen

Unsere Tipps für Ihren Urlaub bei Sineu

Sineu ist wohl der zentralste Ort der größten Baleareninsel. Inmitten der Kornkammer Mallorcas, der großen und weiten Ebene Es Pla, befindet sich das ca. 3250 Einwohner zählende Städtchen. Bereits im Mittelalter hat Sineu große landwirtschaftliche Bedeutung erlangt. Sineu war ein wichtiges Verwaltungszentrum, wo die Preise für die gesamte Insel festgesetzt wurden. Spuren aus jenen Zeiten kann man bis heute erleben, denn bereits seit mehreren hundert Jahren findet in Sineu wöchentlich ein Bauernmarkt statt, wohl der älteste Markt der Balearen und auch einer der beliebtesten.
SineuSineu
Jeden Mittwoch kann man hier auf dem Markt das rege Treiben bewundern, sich von Stand zu Stand leiten lassen ohne zu wissen, wo man zuerst hinsehen soll: Von Obst und Gemüse über Kleidung, Gewürze, Lederwaren, Trödel und Souvenirs findet man hier alles, was das Herz begehrt. Auch ein Viehmarkt findet hier statt, allerdings sollte man in den frühen Morgenstunden kommen, um davon etwas zu sehen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass dann der touristische Ansturm noch nicht so groß ist. Wer trotzt der Beliebtheit auf den Wochenmarkt verzichten kann, dem ist die Erkundung Sineus an einem anderen Tag der Woche empfohlen. Nun lässt sich ohne Touristenmassen das charmante Flair der Stadt genießen und man kann herrlich viele Eindrücke sammeln, während man durch die historischen alten Gassen bummelt. Sineu hat architektonisch einige schöne Bauwerke zu bieten.
SineuSineu
Wahrzeichen der Stadt ist zunächst das Denkmal Lleo de Sant Marc auf dem Kirchplatz. Dieser geflügelte Löwe ist ein Denkmal zu Ehren des Heiligen Markus, der seit vielen hundert Jahren der Schutzpatron der Stadt ist. Direkt oberhalb der Statue befindet sich die Pfarrkirche. Die imposante Kirche, die erhöht im Zentrum der Stadt liegt, wurde im 16. Jahrhundert durch ein Feuer zerstört und danach anschließend im gotischen Stil neu errichtet. Auch wenn man es von außen nicht vermuten mag, hat die Kirche ein wunderschönes und sehenswertes Inneres. Gegen einen geringen Obolus kann man die Kirche besichtigen. Das Rathaus von Sineu ist ein ehemals barockes Kloster, das im 17. Jahrhundert errichtet wurde und seit 1877 als Rathaus genutzt wird.
SineuSineu
SineuSineu
Zu Mittelalterzeiten, in denen noch die Könige in Sineu residierten, ließ König Jaume II. einen Palast erbauen. Dieser wurde später dem Konzeptistenorden geschenkt und ist heute ein Kloster, allerdings kann man es nicht besichtigen. Sineu ist ein typisch mallorquinischer Ort, mit seinen Sandsteingebäuden und den engen Gassen, in denen man sich ganz verlieren kann um einfach nur noch den Charme der Stadt zu spüren. Bewirtung findet man zum Beispiel in einem der zahlreichen Kellerrestaurants, den Cellers.

Wer moderne Kunst mag, für den empfiehlt sich ein Besuch in der Galerie S Estacio im ehemaligen Bahnhofsgebäude. Auch wenn Sineu ganz in der Mitte Mallorcas liegt und so die größten Entfernungen zum Meer vorweisen kann, ist die Stadt verkehrstechnisch dennoch gut angebunden, es sind ca. 30 km bis nach Palma, ca. 15 km nach Inca und ca. 22 km nach Manacor. Mit ca. 20 km Entfernung ist es auch gut möglich, in 20 - 25 Autominuten einen Sandstrand mit dem Auto zu erreichen. Strände gibt es Richtung Nordost in der Bucht von Alcudia zahlreich, zum Beispiel bei Can Picafort.