19

Unterkünfte

Seite 1 von 1

Erleben Sie Mallorca: Stilecht & inseltypisch in einer Finca, Ferienwohnung oder einem Ferienhaus bei Manacor.

Jetzt bei Las Islas Reisen von privat mieten. Manacor kennen lernen? Entdecken Sie Ausflugsziele, Sehenswertes und mehr.
Finca Giardino

Finca Giardino

Mallorca Ost / Manacor / Sant Lorenzo
2 - 8 Personen
4 Schlafzimmer
3 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • etwa 20 - 25 Autominuten zum Meer
  • ruhige Lage, schönes Ambiente
159 - 265 €
je Nacht für max. 8 Personen
Finca Cascavel

Finca Cascavel

Mallorca Ost / Manacor / San Lorenzo
2 - 9 Personen
5 Schlafzimmer
3 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • etwa 20 - 25 Autominuten zum Meer
  • großes Grundstück mit idyllischem Garten
135 - 470 €
je Nacht für max. 9 Personen
Finca Flamimbo

Finca Flamimbo

Mallorca Ost / Manacor / Porto Cristo
2 - 6 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • wenige Autominuten zum Meer
  • große Rasenfläche mit Fußballtoren
145 - 218 €
je Nacht für max. 6 Personen
Finca Impresionante

Finca Impresionante

Mallorca Ost / Manacor
2 - 4 Personen
2 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • etwa 15 Autominuten zum Meer
  • umzäuntes, nicht einsehbares Grundstück
148 - 200 €
je Nacht für max. 4 Personen
Finca Encantadora

Finca Encantadora

Mallorca Nordost / Manacor / Colonia de Sant Pere / Arta
2 - 12 Personen
6 Schlafzimmer
4 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • etwa 15 Autominuten zum Meer
  • traditioneller Charme, kinderfreundlich
312 - 495 €
je Nacht für max. 12 Personen
Finca Savanna

Finca Savanna

Mallorca Ost / Manacor
2 - 8 Personen
4 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • etwa 20 - 25 Autominuten zum Meer
  • komfortables und stilvolles Anwesen
229 - 330 €
je Nacht für max. 8 Personen
Finca Tadeo

Finca Tadeo

Mallorca Ost / Manacor
2 - 6 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • etwa 15 Autominuten zum Meer
  • großes Anwesen mit exotischen Pflanzen
150 - 190 €
je Nacht für max. 6 Personen
Finca Tormes

Finca Tormes

Mallorca Ost / Manacor / Son Serra de Marina
2 - 6 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • etwa 15 Autominuten zum Meer
  • gemütliche Einrichtung, schöner Garten
165 - 245 €
je Nacht für max. 6 Personen
Finca Soley

Finca Soley

Mallorca Ost / Manacor / San Lorenzo
2 - 7 Personen
4 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • wenige Autominuten zum Meer
  • umzäunter Pool, Tischtennisplatte
197 - 280 €
je Nacht für max. 7 Personen
Finca Carla

Finca Carla

Mallorca Ost / Manacor
2 - 12 Personen
6 Schlafzimmer
6 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • etwa 15 Autominuten zum Meer
  • großes gepflegtes Anwesen, zusätzliche Außenküche
669 - 739 €
je Nacht für max. 12 Personen
Finca Tamina

Finca Tamina

Mallorca Ost / Son Macia / Manacor
2 - 8 Personen
4 Schlafzimmer
3 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • etwa 15 Autominuten zum Meer
  • typisch mallorquin, toller Ausblick in die Landschaft
210 - 410 €
je Nacht für max. 8 Personen
Finca Marquesi

Finca Marquesi

Mallorca Ost / Manacor
2 - 8 Personen
4 Schlafzimmer
3 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • etwa 15 Autominuten zum Meer
  • elegante Ausstattung mit rustikalem Flair
205 - 285 €
je Nacht für max. 8 Personen
Finca Can Roc

Finca Can Roc

Mallorca Ost / Manacor
2 - 8 Personen
4 Schlafzimmer
5 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • etwa 15 Autominuten zum Meer
  • geschmackvolles Interieur, mallorquines Ambiente
293 - 373 €
je Nacht für max. 8 Personen
Finca Corado

Finca Corado

Mallorca Ost / Manacor
2 - 6 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • etwa 15 Autominuten zum Meer
  • hübsches Außengelände mit gemütlicher Terrasse
105 - 232 €
je Nacht für max. 6 Personen
Finca Nolana

Finca Nolana

Mallorca Ost / Manacor / San Lorenzo
2 - 8 Personen
3 Schlafzimmer
3 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • etwa 20 - 25 Autominuten zum Meer
  • am besten für 6 Erwachsene und 2 Kinder
144 - 340 €
je Nacht für max. 8 Personen
Ferienhaus Ardea

Casa Ardea

Mallorca Ost / Felanitx / Manacor
2 - 8 Personen
4 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Ferienhaus mit Pool und Internet
  • etwa 20 - 25 Autominuten zum Meer
  • am besten für 6 Erwachsene und 2 Kinder
158 - 295 €
je Nacht für max. 8 Personen
Finca Daria

Finca Daria

Mallorca Ost / Manacor
2 - 14 Personen
7 Schlafzimmer
7 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • etwa 15 Autominuten zum Meer
  • exklusive Ausstattung, zusätzliche Außenküche
770 - 850 €
je Nacht für max. 14 Personen
Finca Ribes

Finca Ribes

Mallorca Ost / Manacor
2 - 6 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • etwa 15 Autominuten zum Meer
  • mit herrlichem Blick auf Manacor
155 - 255 €
je Nacht für max. 6 Personen
Finca Islado

Finca Islado

Mallorca Ost / Manacor
2 - 12 Personen
6 Schlafzimmer
4 Badezimmer
  • Finca mit Pool und Internet
  • etwa 20 - 25 Autominuten zum Meer
  • Tischtennisplatte, Rasenfläche mit Fußballtoren
295 - 475 €
je Nacht für max. 12 Personen

Nur freie Unterkünfte finden

Suchen Sie mit Kriterien und Ihrem Wunschdatum gezielt nach einer freien Ferienunterkunft Zur Suche

Unsere Reisetipps für Ihren Urlaub in Manacor

Manacor liegt im Osten Mallorcas und ist nach Palma de Mallorca die zweitgrößte Stadt der Baleareninsel. Ihr Name bedeutet "Hand am Herz" - ein Bild, das sich auch im Wappen der Stadt wiederfindet. Zum Verwaltungsgebiet von Manacor gehören zahlreiche landwirtschaftliche Gemeinden. Die Landschaft in diesem Teil der Insel prägen weite Getreidefelder sowie Feigen- und Mandelbaumplantagen. Daneben ist rund um Manacor natürlich auch unberührte Natur zu finden. Der Massentourismus anderer Inselregionen ist an Manacor vorbeigegangen. Die touristische Infrastruktur der Gegend war von Anfang an auf sanften Individualtourismus ausgerichtet. Wer hier Urlaub macht, kann sicher sein, dem ursprünglichen Mallorca zu begegnen und die Gastfreundschaft der Mallorquiner zu genießen.

Ausflugsziele und Sehenswertes in und um Manacor

Kirche in Manacor

In und um Manacor tauchen Sie in die malloquinische Geschichte ein. Wenn Sie sich einen umfassenden Überblick über die Geschichte der Region verschaffen möchten, ist das Museu d’Historia de Manacor ein wichtiges Ausflugsziel für sie. Es befindet sich im Turm Torre dels Enagistes an der Landstraße, die von Manacor nach Cales de Mallorca führt. Das Gebäude selbst stammt aus dem 14. Jahrhundert und lässt heute noch erahnen, wie die historischen Mallorquiner lebten. In der Nähe des Museums befindet sich außerdem die talaiotische Siedlung S’Hospitalet Vell, die Zeugnis von der vorgeschichtlichen Kultur Mallorcas gibt. Ebenso wie fast alle anderen Orte auf Mallorca ist auch die Altstadt von Manacor durch zahlreiche Kirchenbauten und ihre Architektur geprägt. Hierzu gehören beispielsweise die frühchristliche Kirche Son Pereto, das Dominikanerkloster Sant Vincenc mit seinem barocken Kirchenbau oder die Pfarrkirchte Nostra Senyora dels Dolors. Eine Besichtigung wert sind auch die Windmühle Moli d’en Polit vor den Toren Manacors sowie die beiden Perlenmanufakturen in der Stadt.

An der Küste vor Manacor befinden sich in der Nähe von Porto Cristo die beiden Höhlensysteme Coves del Crac und Coves dels Hams - die Drachen- und Angelhakenhöhlen. Am Martelsee in der Coves del Drac - dem größten unterirdischen See der Welt - finden täglich klassische Musikaufführungen statt. Öffentlich nicht zugänglich ist die Cova de sa Gleda im Naturschutzgebiet Cales Verges. Daneben gibt es an den Buchten und Stränden vor Manacor noch einige weitere Höhlen.

Strände in der Nähe

Die Küstenlinie von Manacor liegt einige Kilometer vor der Stadt. Sie umfasst insgesamt 27 Kilometer und ist mit dem Auto in wenigen Minuten zu erreichen. Die Strände von Manacor gehören zu den besten Schwimm- und Bademöglichkeiten, die der Osten Mallorcas zu bieten hat. Der gesamte Strand- und Meeresabschnitt der Region ist touristisch noch weitgehend unerschlossen. An den Stränden von Manacor erwarten Sie daher Ruhe und ein eindrucksvolles Naturerlebnis. Wunderschön und völlig unberührt ist die Cala Varques, die etwa 80 Meter lang und von feinem, gelbem Sand bedeckt ist. Sie ist nur per Boot oder zu Fuß erreichbar, ihre Umgebung und der Weg dorthin geben einen Einblick in die maritime Natur Mallorcas.

Weitere Strände in der Umgebung von Manacor sind beispielsweise die Cala Moreia S’Illot, die Cala Manacor, in deren unmittelbarer Nähe auch der Hafen Porto Cristo liegt, sowie zahlreiche Strände und Badebuchten. Bewirtschaftet wird nur ein Teil von ihnen. Vor allem an der Cala Manacor und in Porto Cristo finden Sie jedoch auch alle Annehmlichkeiten eines modernen Badeortes vor.

Wetter

Ebenso wie in anderen Inselregionen herrscht in Manacor das ganze Jahr über ein subtropisches mediterranes Klima. Vor allem zwischen September und November kann es allerdings zu häufigeren Regenschauern und auch einmal zu ganzen Regentagen kommen. Ab Oktober müssen Reisende mit den ersten kühlen Nächten rechnen. Die kältesten Monate des Jahres sind Dezember, Januar und Februar. Die mittleren Tagestemperaturen liegen dann zwischen 11 und 14 ℃. Trotzdem gibt es immer wieder warme Tage - Wassersport und Schwimmen sind daher auch in den Wintermonaten möglich. Im Sommer steigt die Quecksilbersäule selten über 30 ℃, so dass die Witterungsverhältnisse Sightseeing oder Wandertouren nicht entgegenstehen. Die mittleren Wassertemperaturen liegen zwischen etwa 12 ℃ im Winter und 27 ℃ im Sommer. Die besten Reisezeiten für Manacor liegen zwischen April und Oktober.

Märkte, Feste und Veranstaltungen

Wochenmarkt in Manacor

Die Märkte von Manacor ziehen vor allem Einheimische, aber auch viele Touristen an. Auf der Place de Constitutio im Herzen der Stadt bauen Obst- und Gemüsehändler, darunter viele Bauern aus der Gegend, ihre Stände auf. Das Markttreiben endet um die Mittagszeit. Wenn Sie die regionalen Agrarprodukte kennenlernen und lokale Spezialitäten kaufen oder kosten möchten, sollten Sie diesen Markt auf jeden Fall in Ihren Stadtspaziergang integrieren. Der Wochenmarkt von Manacor findet an jedem Montag statt. Auf der Placa Ramon Llull werden dann nicht nur Agrarprodukte, sondern auch Haushaltswaren, Textilien, regionales Kunsthandwerk und viele andere Erzeugnisse angeboten.

Jeweils Mitte September wird die Avenida des Tren zum Standort eines großen traditionellen Kunsthandwerker- und Gastromarktes, der von zahlreiche Events flankiert wird. Ebenso sehenswert ist die Frühlingsmesse in Manacor, die am letzten Wochenende im Mai zahlreiche Besucher in die Stadt lockt. Auch hier stehen die Angebote regionaler Erzeuger im Vordergrund. Anfang Juni treffen sich in Manacor zahlreiche Trommlergruppen, außerdem gibt es an diesem Tag einen Umzug der traditionellen Musiker sowie Volkstänze zu sehen. Am ersten Juniwochenende dürfte sich die Balearen-Meisterschaft im Unterwasserfischen als Publikumsmagnet erweisen. Dieses Ereignis feiern die Einwohner von Manacor unter anderem mit einer Prozession geschmückter Wagen. Abends gibt es in der Stadt zahlreiche Gastroangebote und ein Rock- und Pop-Event. Das wichtigste Fest im Winter ist Sant Antoni am 16. Januar, zu dem die Tiere gesegnet und die Teufel ausgetrieben werden. Die Nacht vor diesem Fest wird auf Mallorca auch als Hexennacht - Nit de Bruixa - bezeichnet. Mit ihr und dem eigentlichen Fest sind viele bis heute lebendige Volksbräuche verbunden.

Sport & Freizeit

Manacor ist ein Ferienort, in dem sowohl Ruhesuchende als auch Aktivurlauber zahlreiche Freizeitmöglichkeiten finden. Der Küstenstreifen ist ein Paradies für Sonnenhungrige, Schwimmer, Taucher und andere Wassersportler. Die Umgebung der Stadt bietet Wanderern, Fahrradfahrern und Läufern ein ideales Umfeld für ihren Sport. Mit dem historischen Inselstädtchen Arta ist Manacor durch den Radwanderweg Via Verde verbunden, auf dem Sie die Landschaft der Region mit ihrem Wechsel aus Agrargebieten, Hügellandschaften und von zahlreichen Wildbächen durchzogenen Kiefernwäldern aus erster Hand erleben.

Ein anderes Freizeitangebot in Manacor dürfte unter Feriengästen eher umstritten sein: Stierkämpfe haben auch auf Mallorca eine lange Tradition, heute werden sie nur noch in Palma regelmäßig ausgetragen. Daneben verfügen auch Manacor und zwei andere Orte auf der Insel über eine Stierkampfarena - die Kämpfe finden jedoch nur gelegentlich und in unregelmäßigen Intervallen statt.

Vor allem in den letzten Jahren hat sich Mallorca auch als ein Refugium für passionierte Golfer profiliert. Gut ausgestattete Plätze unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade gibt es auf der ganzen Insel. In der näheren Umgebung von Manacor liegen die Plätze La Reserva Rotana, Vall D’Or Golf und Pula, die Anfängern ebenso wie erfahrenen Golfern ideale Bedingungen bieten.

Essen und Trinken

In Manacor und den umliegenden Orten finden Sie eine große Vielzahl an Restaurants und Tapas-Bars. Im Fokus stehen die Spezialitäten der mallorquinischen Küche - immerhin umfasst das Rezeptbuch der Balearen über 500 Köstlichkeiten. Natürlich gibt es daneben auch Lokalitäten mit spanischer und internationaler Küche. Um einen Eindruck von der Vielfalt der gastronomischen Angebote der Region zu erhalten, probieren Sie während Ihres Urlaubs am besten viele unterschiedliche Restaurants und ihre Spezialitäten aus.

Als Geheimtipps gelten das Ca’n Guixa El Norte und das Ca’s Basko, das 2014 mit dem spanischen Gastro-Zertifikat für Exzellenz ausgezeichnet wurde. Beide Restaurants sind unter anderem auf Delikatessen aus Fisch und Meeresfrüchten spezialisiert.

Shopping

Manacor ist eine Wachstumsstadt, die ihren Einwohnern und Gästen zahlreiche Shopping-Möglichkeiten bietet. Ein typisches Produkt der Stadt sind Majorica-Perlen und natürlich auch Schmuck daraus - Manacor ist seit alters her das Zentrum der mallorquinischen Perlenindustrie und dafür weit über Spanien hinaus berühmt. Die Perlenfabrik Majorica gehört gleichzeitig zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Manacor.

Außerdem gilt es als ein Zentrum der kunsthandwerklichen Möbelproduktion - vielleicht werden auch Sie in den Geschäften und Werkstätten der Stadt das eine oder andere schöne Einzelstück erstehen. Innerhalb der EU sollte der Versand an Ihren Wohnort recht unproblematisch vor sich gehen. Daneben haben sich in Manacor in den letzten Jahren zahlreiche Künstler, Designer und Kunsthandwerker angesiedelt. Auf Ihren Stadtspaziergängen werden Sie immer wieder auf Geschäfte mit sehr hochwertigen, einzigartigen und oft handgefertigten Erzeugnissen stoßen.

Nachtleben

Als Nachtschwärmer werden Sie in allen Orten auf Mallorca auf Ihre Kosten kommen. In Manacor haben Sie die Wahl zwischen traditionellen Restaurants und Bars, aber auch Clubs und anderen Lokalitäten, die ein junges Publikum im Auge haben. Hier gilt die Beach Bar Sillot als die absolute Nummer 1 - zu bieten hat sie neben Musik auch die besten Burger und Cocktails in der Stadt. Reine Touristenlokale werden Sie in und um Manacor übrigens kaum finden, sondern die mallorquinische Nacht zusammen mit Einheimischen feiern und genießen.